Wir bieten Ausbildung in

  • Shiatsu Therapie
  • Yoga Therapie
  • Tronc Commun KT
  • Supervision
  • SVEB
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Ausbildungsstruktur am IKT

Einfach nur zu sagen: "Unsere Ausbildung ist modular", das wäre bei weitem zu wenig. Obwohl es natürlich stimmt.

Doch modulare Ausbildung ist ein zu gängiger Begriff. Wir machen mehr.

Was macht unsere Ausbildung so besonders?

Das Besondere an unserer Ausbildungsstruktur ist, dass Sie...

  • ...vom ersten Modul hin Richtung eidgenössischem Beruf zum/zur Shiatsu-TherapeutIn oder Yoga-TherapeutIn mit HFP Komplementärtherapie kompetent und anerkannt von uns begleitet werden.
  • ...von unserer Vernetzung innerhalb der Schweiz profitieren.
  • ...gleichzeitig die Wahl haben einen eidgenössischen Beruf anzustreben oder nach Phase 1 und Phase 2 Ihr fundiertes Basis-Wissen im Alltag einzusetzen.
  • ...den Vorteil der Bundesförderung vom ersten Tag ihrer Ausbildung an gewinnen - sollten Sie sich auf direktem Weg oder zu einem späteren Zeitpunkt für den eidgenössischen Beruf entscheiden.

Yoga Therapie und Shiatsu Therapie - die drei Phasen der Ausbildung

In den Bereichen KomplementärTherapeutIn Yoga und Shiatsu ist unsere Ausbildung in drei abgeschlossene Phasen gegliedert. Diese Phasen enden jeweils mit einer Zertifizierung - bzw. wenn gefordert sogar mit einer Prüfung - und bauen aufeinander auf. Sie schliessen also keinen Komplett-Vertrag für eine Ausbildung mit uns ab, sondern entscheiden selbst, wann welches unserer Module Sie durch welche Phase der Ausbildung bringt.

Die drei Phasen sind aufgeteilt in theoretische Teile und Praxistage, um die Theorie zu festigen und zu üben. Dabei bezieht sich die Theorie in der ersten Phase hauptsächlich auf die gewählte Heilmethode (Yoga oder Shiatsu), in den Phasen zwei und drei kommen dann medizinische Grundlagen, berufsspezifische Grundlagen und sozialwissenschaftliche Grundlagen hinzu, die im allen Heilmethoden der OdA KT gemeinsamen Tronc Commun zusammengefasst sind.

KomplementärTherapeutIn Shiatsu Therapie

Gliedert sich in die drei Module
  • Shiatsu Wellness: die Grundausbildung
  • Shiatsu PraktikerIn: die Weiterführung und Ausweitung
  • Shiatsu TherapeutIn: der Abschluss einer Berufsausbildung

Informieren Sie sich ausführlich in unseren Shiatsu-Bereich auf dieser Website, dort ist auch der Ablauf der Ausbildung Shiatsu Therapie mit den drei Modulen Wellness, PraktikerIn und TherapeutIn ausführlich beschrieben.

Oder – noch besser – lernen Sie uns und Shiatsu direkt kennen. Kommen Sie zu unseren Info-Abenden oder machen Sie direkt einen Einführungskurs. Wir freuen uns auf Sie.

Zu unserem Shiatsu-Angebot

Die Shiatsu Ausbildung

Die Shiatsu-Ausbildung zum/zur KomplementärTherapeutIn
  • dauert insgesamt ca.4,5 Jahre
  • kann neben einem Beruf begonnen werden
  • ist in drei Module unterteilt
  • enthält insgesamt 80 Tage Methodenausbildung
  • enthält insgesamt 53 Tage Tronc Commun Ausbildung
  • beinhaltet 12 Tage Praktikum
  • beinhaltet 24 erhaltene Behandlungen
  • beinhaltet 10 Tutorien

KomplementärTherapeutIn Yoga Therapie

Gliedert sich in drei Module
  • Yoga PraktikerIn: die Grundausbildung für Sie selbst, Sie lernen Vini Yoga und wachsen daran
  • Yoga LehrerIn: Sie vertiefen die Grundausbildung, lernen Grundlagen der Erwachsenenbildung, bauen eigene Yoga-Kurse auf (Berufsabschluss Nr. 1)
  • Yoga TherapeutIn: der Abschluss einer weiteren Berufsausbildung – KomplementärTherapie im Bereich Yoga

Informieren Sie sich ausführlich in unseren Yoga-Bereich auf dieser Website, dort ist auch der Ablauf der Ausbildung Yoga Therapie mit den drei Modulen PraktikerIn, LehrerIn und TherapeutIn ausführlich beschrieben.

Oder – noch besser – lernen Sie uns und Vini Yoga direkt kennen. Kommen Sie zu unseren Info-Abenden oder machen Sie direkt einen Einführungskurs. Wir freuen uns auf Sie.

zu unserem Yoga-Angebot

Die Yoga Ausbildung

Die Yoga-Ausbildung zum/zur KomplementärTherapeutIn
  • kann neben einem Beruf begonnen werden
  • ist in drei Module unterteilt
  • enthält zwei vollständige Berufsabschlüsse (Yoga LehrerIn und Yoga TherapeutIn)
  • dauert insgesamt 5 Jahre
  • enthält bereits Kurse des SVEB für Erwachsenenbildung

bekompetent

bekompetent ist unser Bereich, in dem die Inhalte untergebracht sind, die allen Heilmethoden gemein sind und für alle Heilmethoden gemeinsam unterrichtet werden. Inhalte aus dem Tronc Commun KT sind bei uns in bekompetent einsortiert. Aber auch die Supervisionsangebote, die für Sie auf dem Weg zur Höheren Fachprüfung wichtig wird.

Ausserdem bieten wir für Diplomierte im Bereich bekompetent kurse für die Supervisionsausbildung und Erwachsenenbildung.

Informieren Sie sich einfach in unserem Bereich bekompetent.

bekompetent Ausbildungsmodule

  • machen Sie zum/r KomplementärtherapeutIn
  • vermitteln Ihnen Kenntnisse in Schulmedizin, Berufskunde und Sozialwissenschaft – methodenunabhängig und kompetent
  • helfen Ihnen, Ihr Berufsleben als TherapeutIn gut zu planen
  • Erweitern Ihre Kenntnisse und Ihre Kompetenzen in die Bereiche Supervision und Erwachsenenbidung (SVEB)

Hinweis für unsere Lernenden im Bereich Shiatsu:
Änderung der Ausbildungsstruktur ab 2021

Bisher war unsere Shiatsu-Ausbildung in "Phasen" und diese in "Modulkurse" unterteilt. Dies ändert sich ab 2021. Die jetzigen Phasen werden umbenannt in Module, von denen es drei gibt. Die Modulkurse 1-7, die die bisherigen Phasen bilden, heissen dann nur noch "Kurs 1" bis "Kurs 7".

Ansonsten ändert sich für Sie nichts. Für eine Übergangszeit bieten wir Ihnen die Möglichkeit, weiterhin die Kurse einzeln zu buchen, jeden für sich oder über unseren Jahresplaner. Darüber hinaus können Sie sich jedoch auch nach Abschluss von Kurs 3 und den notwendigen Praxistagen und Kurs 5 mit den jeweiligen Voraussetzungen für Kurs 6 entscheiden, direkt in unsere neuen Modulkurse MSH 2 bzw. MSH 3 einzutreten.

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, aber aufgrund der aktuellen Lage haben wir haben wir unser Schutzkonzept für Herbst/Winter nochmals erweitert.

Unser Corona-Schutzkonzept für den Herbst/Winter