Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

20.08.2021
in Rapperswil AlbuVille
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

SP31-21 Herzeinstimmung im Shiatsu

SP31-21 Herzeinstimmung im Shiatsu

Innere Führung aus dem Herzen in Diagnose und Umsetzung

"Mit Herz und Seele " dabeisein.

Das Herz (Herz-Shen) hat eine zentrale Bedeutung in unserem Leben, unserem Sein. In diesem Kurs vertiefen und erweitern wir unser Wissen über und Erfahrungen mit der Herzenergie.

Einstimmung im Herz-Shen führt uns an Informationen und in Angebote, die nicht alle mit dem rationalen Verstand erfasst werden können- jedoch auf Auswirkung und ob und wann es in Kontakt kommen möchte, sehr klar eingeschätzt werden kann.

Ich spreche mit meinem Herz durch und mit den Händen (Hk8): wie verstehe ich den anderen Menschen, damit diese Be-Rührung miteinander lebendig wird. Was „empfange“ ich über diesen Kontakt?

Wir beginnen mit Übungen und meditativen Einstimmungen als auch speziellen Ausrichtungen in unser tieferes Sein, so dass die Shiatsubehandlung wesentlich in Begegnung /Behandlung als auch Gespräch aus der Führung unserer Herzensweisheit geprägt sein kann.

Es ist wertvoll, alle Prozessphasen in diese Führung aus dem Herzen hinein zu verweben.

Vermählung und Kohärenz zwischen bewussthaften Ziel-und Angebotsvorstellungen und dieser tieferen Führung aus dem Herzen kann eine wunderbare Annahme und Öffnung im Dialog für unser Gegenüber darstellen.

Kursziele:

Lernziele:

  • in den unterschiedlichen Prozessphasen eines Shiatsusettings mit unterschiedlichen Aufgaben sich gleichzeitig mit dem eigenen Innersten verbunden und geleitet werden zu können
  • Ausweitung unseres Verständnisses des gemeinsamen Erfahrungsraumes trotz unterschiedlicher Rollen erlebt haben
  • menschliches Herz mit Mitgefühl/ Respekt, Würde in seiner Erweiterung zu dem mit All-Verbundenheit und ganzheitlichen wertfreien Öffnung das Leben unseres Gegenübers erlebt haben
  • Momente der Bedeutung von Anerkennung, Würdigung und Liebe zu mir selbst als Grundlage für Miteinander und "Heilung" im Erinnern an Potential verstanden und erlebt zu haben

KursleiterIn: Eva-Maria Schulte

Im Verlauf der Lebens-Erfahrungen unterschiedlicher Berufe und kontinuierlicher Ausbildungen (Lehrberufe für Sprachen und Pädagogik in Schulen und Erwachsenenbildungsinstituten) Aikido und Kinomichi-Lehrtätigkeit hat sich ein eigenes Shiatsu herausgeprägt, das in ständiger Entwicklung bleibt, offen für innere Prozesse und Veränderungen. Erfahrungen mit Forschung und Anwendung von Shiatsu vom Schwingungsmodell hin zum mulitdimensionalen Ansatz ( Pauline Sasaki) seit über 35 Jahren - Gründungsmitglied des ESI, internationale Lehrtätigkeit sowohl in Ausbildung als auch Fortbildung, Begleitung von Supervisionsgruppen- Grenzgängerin auch im Oertlichen, wohnt in Frankreich, Shiatsu-Praxis in Genf, Arbeit in der Schweiz, Deutschland, Italien.

Kursnummer
SP31-21
Kursdatum
19. Jun. 2021
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Luzern
IKT Luzern
St. Karlistrasse 2
6004 Luzern
Kontaktstunden
6
Voraussetzungen
ab Shiatsu Kurs 5, vor Shiatsu TherapeutIn
Preis
CHF 180 für Lernende
Dieser Kurs ist Teil eines Mohdulkurses:

Dieser Kurs hat bereits die maximale Teilnehmerzahl erreicht. Du kannst Dich mit einer Anmeldung auf die Warteliste setzen lassen. Wir informieren Dich dann, wenn ein Platz frei wird.

Derzeit wärst Du ungefähr auf Platz 4 der Warteliste.

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, weiterhin halten wir unser Schutzkonzept entsprechend der BAG Massnahmen aktuell und angepasst.

Unser aktuelles Corona-Schutzkonzept