Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Shin Tai II: Strukturelle Ausrichtung - Teil 2 FA02-20 - (verschoben von April auf 4. - 6. September)

Shin Tai II: Strukturelle Ausrichtung- Teil 2 (verschoben von April auf 4.-6. September) neu in Zürich an der Kreuzbühlstrasse 8 (beim Bahnhof Stadelhofen)

Unsere dichte knöcherne Körperstruktur dient uns als Anker für unsere 3-Dimensionale Realität ... 

Hierauf richten wir den Fokus in diesem Ausbildungs-Modul. Als Diagnoseverfahren dient uns die Palpation der Lendenwirbelsäule sowie der Becken-, Hüft- und Sakrum – Strukturen.

Sanfte Korrekturverfahren helfen uns, die evaluierten Einschränkungen nach ihrer jeweiligen Priorität wieder nachhaltig in ihre Ausrichtung zu bringen und die damit verbundenen Informationsblockaden zu lösen.

Die Arbeit an der Strukturellen Ausrichtung mit Hilfe von Shin Tai ist eine äußerst sanfte und effektive Möglichkeit um Schmerzsymptomen im Rückenbereich zu begegnen. 

Kursinhalte: Modul 1 & 2

  • Muskel-Energie-Korrekturtechniken (MET) lernen und anwenden.

  • Statische und dynamische Untersuchung der Beckenstrukturen: Hohes Ilium,

    Seitenneigung in der Lendenwirbelsäule, Rotation des Iliums, ISG-Evaluation,

    Sakrum-Evaluationen.

  • Spezifische Korrekturen des Hüftgürtels und des Iliosakralgelenks (ISG)

  • Wiederherstellung des vollständigen Bewegungsradius des Hüftgelenks.

  • Die Priorität in der Strukturellen Behandlung, damit nachhaltige Korrekturen

    erreicht werden können.

  • Spezifische Korrekturmöglichkeiten der vier typischen Sakrum-

    Fehlstellungen.

  • Integration.

  • Die Beziehung zwischen Struktur und Energie. 

Detaillierte Kursinhalte auf www.shintai.ch

Der Kursort wurde von Rapperswil nach Zürich verlegt, erneuter Ortswechsel Stand 26.8:

Der Kurs findet nun an der Stauffacherstrasse 149 in Zürich statt.

Kursziele:

  • Lernen und Anwendung des Palpation-Diagnoseverfahrens an der Lendenwirbelsäule
  • Lernen und Anwendung des Palpation-Diagnoseverfahrens an Becken, Hüft- und Sakrum-Strukuren
  • Verfeinerung und Vertiefung der Kenntnisse der "strukturellen Ausrichtung"
  • Erlernen und Anwendung der Korrekturmöglichkeiten der 4 typischen Sakrum-Fehlstellungen

KursleiterIn: David Imhoof

David Imhoof, geb.1969. Ausbildung an der Hochschule der Künste Bern zum Schauspieler, arbeitet seit 1995 als freischaffender Schauspieler & Regisseur. Shiatsu-Ausbildung an der Internationalen Shiatsu Schule Kiental und an der ISSÖ in Graz. Dipl. Shiatsu-Therapeut und Shin Tai Praktiker. Lehrertraining bei Saul Goodman.

Kursnummer
FA02-20
Kursdatum
04. Sep. 2020-06. Sep. 2020
Uhrzeit
09:30 bis 17:00 Uhr
Kursort
Zürich
Shiatsu - Shin Tai Praxis
Stauffacherstrasse 149
8004 Zürich
Kontaktstunden
18
Voraussetzungen
Diplomierte
Preis
CHF 540 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 490 bei Nachweis der SGS-Mitgliedschaft)
Dieser Kurs ist Teil eines Mohdulkurses:
 

Die IKT-Broschüre als Magazin

Jetzt online verfügbar: die IKT-Broschüre direkt zum Online-Durchblättern und schmökern. Alle Informationen kompakt im Magazin-Format.

Unsere IKT-Broschüre zum Online-Lesen

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, aber aufgrund der aktuellen Lage haben wir haben wir unser Schutzkonzept für Herbst/Winter nochmals erweitert.

Unser Corona-Schutzkonzept für den Herbst/Winter