Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

20.08.2021
in Rapperswil AlbuVille
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Tronc Commun KT BG2a

Berufsidentität KT, Berufsentwicklung, Qualitätssicherung neu im Online-Unterricht

Shiatsu, Craniosacral, Akupressur u.a. haben sich zusammen mit anderen Methoden der Komplementär-Therapie zu einem eidgenössisch anerkannten Beruf entwickelt. Daneben beeinflussen kantonale Gesundheitsgesetze, Krankenkassen und ihre Registrierstellen unsere Tätigkeit als Komplementär-TherapeutInnen massgeblich.

Wie gehen wir mit diesem Umfeld um? Wie können wir die Qualität unserer Arbeit in unserer eigenen Praxis sicherstellen?

In diesem Kurs lernen Sie die verschiedenen Akteure im Gesundheitswesen und in der Gesundheitspolitik kennen. Sie klären und vertiefen Ihre Identität und Rolle als Komplementär-TherapeutIn. Sie lernen, wie Sie die Qualität in Ihrer Arbeit sicherstellen können und entwickeln Ihr persönliches Qualitätsentwicklungs-Konzept für Ihre Praxis.

Dieser Kurs schliesst mit einer Teilprüfung für das Branchenzertifikat OdA KT ab.
Die Teilprüfung umfasst den Lehrinhalt von BG2a.

neu im Online-Unterricht (geändert am 12. März 2021)
Kurszeiten online eine Stunde früher für Tronc Commun Kurse: 8.30 bis 16.30 Uhr

 

 

Kursziele:

  • Kennenlernen der verschiedenen Akteure im Gesundheitswesen und in der Gesundheitspolitik
  • Klären und Vertiefen der eigenen Identität und Rolle als Komplementär-TherapeutIn
  • Erlernen, wie die Qualität in der eigenen Arbeit sichergestellt wird und Entwicklung des persönlichen Qualitätsentwicklungs-Konzepts für die eigene Praxis.

 

KursleiterIn: Yves Bruggmann

MA UZH, dipl. Naturheilpraktiker TEN (höhere Fachschule für Naturheilverfahren und Homöopathie), SVEB-Zertifikat

Kursnummer
BG2a-2-21
Kursdatum
19. Jun. 2021-20. Jun. 2021
Uhrzeit
08:30 bis 16:30 Uhr
Kursort

Kontaktstunden
14
Voraussetzungen
-
Preis
CHF 380 für Lernende
CHF 400 für Diplomierte

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, weiterhin halten wir unser Schutzkonzept entsprechend der BAG Massnahmen aktuell und angepasst.

Unser aktuelles Corona-Schutzkonzept