Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

KT-Abschlussprüfung Methode Shiatsu

KT-Abschlussprüfung Methode Shiatsu

Kompetenzorientierte Abschlussprüfung

Die Kompetenzorientierte Abschlussprüfung setzt sich aus drei Prüfungsteile zusammen:

1. schriftliche Prüfung: Diplomarbeit/Fallstudie plus Reflexion der KT-spezifischen Kompetenzen

2. praktische Prüfung: 60 minütige Erstbehandlung an einer unbekannten Klientin

3. mündliche Prüfung: 30 minütige Befragung und Reflexion von Teil 1 und 2 durch zwei Prüfungsexperten

Die erfolgreiche Abschlussprüfung erlaubt es das Diplom/Branchenzertifikat KomplementärTherapeutin OdA KT Methode Shiatsu zu erhalten.

Das in der Schweiz erworbene Diplom erlaubt es sich als KomplementärTherapeut/in beim Erfahrungsmedizinischen Register (EMR) anzumelden und die therapeutischen Behandlungen über die Zusatzversicherungen der Krankenkassen abzurechnen.

KursleiterIn: Mario Trullini

Mario Trullini, Komplementärtherapeut mit eidg. Diplom in den Methoden Shiatsu und Craniosacral Therapie, eigene Praxis seit 2005, Lehrperson für Shiatsu und Tronc Commun am IKT seit 2009

Mein Weg zum Shiatsu begann mit Mitte 20 als ich auf der Suche nach etwas sinnvollem in meinem Leben war. Dieses Suchen nach etwas sinnvollem hat sich über die Jahre zu einer Reise in mein Inneres gewandelt - immer einen Schritt mehr hin zu dem, was mich ausmacht, was ich bin. Ich bin dankbar, Shiatsu für mein Leben entdeckt zu haben und kann mir ein Leben ohne Shiatsu gar nicht mehr vorstellen.
Die Fähigkeit, was über reine Körperberührung alles bewirkt, gefühlt, erlebt werden kann, fasziniert auch nach den vielen Jahren jeden Tag.

Mein Wissen und meine Erfahrung im Unterricht weiterzugeben und jeden Menschen in seinem Potential, seinen Fähigkeiten und dem Entwickeln des eigenen Shiatsustils zu unterstützen, ist eine sehr bereichernde Aufgabe.

KursleiterIn: Mirjam Bösch

Mirjam Bösch, Shiatsutherapeutin, Lehrerin und Ausbildungsleitung am IKT, Shiatsu seit 1997, Mitglied SGS, Weiterbildung bei Cliff Andrews, Eva-Maria Schulte, Gabriella Poli, Tetsuro Saito, Wilfried Rappenecker.

KursleiterIn: Dora Cesario

Dora Cesario – She begins the Shiatsu school in 1987 and began to teach in the Esi centres of Milan and Florence in 1995. She followed the teaching of Patrizia Stefanini and develop her attitudes studying with many international teachers. Her personal research is mainly oriented toward the relationship and the beauty of the space of encounter between persons.

KursleiterIn: Joe dos Santos

Aufgewachsen in diverse Länder, war ich bereits in jungen Jahren interessiert an verschiedene Kulturen und ihre Menschen. Nach meine KV-Lehre und mehrjährige Tätigkeit in diesem Bereich besuchte ich in meine Freizeit diverse Kurse. Es begann mit psychologische Astrologie, Vitalogie und schliesslich seit 1999 Shiatsu. Heute als Komplementär Therapeut mit eidg. Diplom. Im Jahr 2008 startete ich als Lehrer beim ESI, dem heutigen IKT. Geprägt wurde mein Shiatsu durch verschiedene Lehrerinnen/Lehrer unter anderem, Eva-Maria Schulte, Brigitte Ladwig, Cliff Andrews, Wilfried Rappenecker.

Kursnummer
K71P1-23
Kursdatum
06. Mai. 2023
Uhrzeit
09:00 bis 17:00 Uhr
Kursort
Rapperswil
IKT Zentrum Rapperswil
obere Bahnhofstrasse 58a
8640 Rapperswil
Kontaktstunden
2
Voraussetzungen
erfolgreicher K71-23
Preis
CHF 650 für Lernende