Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

ND01-22 Einführung/Verfeinerung Off-Body Techniken-21

ND01-22 Einführung/Verfeinerung Off-Body Techniken

Ob mit der Kenntnis des Pauline Sasaki System oder ohne:
Kurze Momente von Berührungen ausserhalb der Körperstruktur können erstaunliche Wirkungen, Integrationen, Assimilationen u.a. bewirken- und unterstützen oft noch mehr, das, was auch im allgemeinen Shiatsu oft erlebt wird:  ein Sich-Neu-Erleben und Sich- Anders-Verstehen mit sich bringen.

Auch verfeinern sie unser Gefühl für die höherschwingende, den physischen Körper umgebenden "Körper", wobei es unser Interesse ist, dies immer in die physische Körperlichkeit zu integrieren mit direkt berührenden Shiatsutechniken.
 
Kurz eingewebte Off-Body-Techniken machen es unseren Körpern leichter, in sich den Lichtquotient zu erhöhen und stabiler halten zu können, als auch den Zugang zu den eigenen «intelligenten» Systemen der feineren Bereiche bis in die Körperlichkeit ins Bewusstsein zu bringen und Gefühls-Gedanken-Geistebene mehr in Richtung von Einheit und Führung aus dem Herzen zu schwingen.
 
Bei solchen Techniken braucht es allerdings hohe Präzision, Intention, Fokus und Ausführung, wobei zusätzlich Ausrichtung, Gelöstheit, Rhythmen und Abstände eine grosse Rolle spielen.


Deshalb praktizieren wir an diesem Tag mehrheitlich solche Techniken mit ganz bestimmt vorgegebenen Foki für unterschiedliche Angebote als Zusatz zum "Alltags"-Shiatsu.

Kursziele:

  • In Eigenübungen ein Gefühl für die Expansion unserer Körperlichkeit entwickelt haben
  • Präzise Intentionen, Foki und Uebertragung in Off-Body-Bewegungen ausführen können
  • Unterschiedliche Off-Body-Techniken für unterschiedliche Ziele kennen in Theorie und Praxis
  • Möglichkeiten der Wirksamkeit -Ab-Lese-Barometer bei Anwendung dieser Zusatztechniken kennen

KursleiterIn: Eva-Maria Schulte

Im Verlauf der Lebens-Erfahrungen unterschiedlicher Berufe und kontinuierlicher Ausbildungen (Lehrberufe für Sprachen und Pädagogik in Schulen und Erwachsenenbildungsinstituten) Aikido und Kinomichi-Lehrtätigkeit hat sich ein eigenes Shiatsu herausgeprägt, das in ständiger Entwicklung bleibt, offen für innere Prozesse und Veränderungen. Erfahrungen mit Forschung und Anwendung von Shiatsu vom Schwingungsmodell hin zum mulitdimensionalen Ansatz ( Pauline Sasaki) seit über 35 Jahren - Gründungsmitglied des ESI, internationale Lehrtätigkeit sowohl in Ausbildung als auch Fortbildung, Begleitung von Supervisionsgruppen- Grenzgängerin auch im Oertlichen, wohnt in Frankreich, Shiatsu-Praxis in Genf, Arbeit in der Schweiz, Deutschland, Italien.

Kursnummer
ND01-22
Kursdatum
19. Aug. 2022
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Rapperswil AlbuVille
IKT GmbH Rapperswil-AlbuVille
Kontaktstunden
6
Voraussetzungen
Diplomierte
Preis
CHF 210 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 190 bei Nachweis einer KT-Verbandsmitgliedschaft)