Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

ND04-22 Vom materiellen zum Aether-Körper eine Behandlung führen

ND04-22 Vom materiellen zum Aether-Körper eine Behandlung führen

Pauline Sasaki hat in ihrem Quantumshiatsu genannten Konzept ein wunderbares, direkt anwendbares System entwickelt, das Shiatsu - wenn es bei unseren Klienten anklingt - bis in feinere expansivere und lichtreichere Bereiche einzubinden.

Sie hat genaue Vorgehensweisen entwickelt, die jedoch an diesem Tag etwas vereinfacht angeboten werden.

Wir wenden uns bei dieser Arbeit nur an "gesundes" also lichtfähigere Ki  (Gen-KI), unterstützen das Potential in Philosophie, Sprache und Angebot und verstehen Mensch als ein Körper-Geistwesen, das sich im Werden und Sich-Erinnern immerwährend zum All-Sein hin entwickelt.

Für TeilnehmerInnen, die schon Erfahrungen aus früheren Seminaren zu diesen Themen mitbringen, kurze Hinweise von Möglichkeiten und Wirkungen, wenn die Expansion zum Aetherkörper "aufleuchtet".

Kurze Beleuchtung, welche Aspekte, Philosophie und Haltung die Integrierung solcher Angebote fördern im Nachgespräch.

Kursziele:

  • Theoretisches Fundament unterschiedlicher "Körper" verstehen, besonders der Möglichkeiten, wenn materieller mit Aether-Körper besser vereint sich bewegen
  • Verständnis von Meridian zu Chakra – Lichtmeridian für Expansion
  • Praktische Anwendungen über Off-Body-Techniken oder Mind-Set: physischer Körper/Aetherkörper
  • In eine ganze Shiatsubehandlung das Anfang-Setting so ausrichten, dass Expansion bis in den Aetherkörper in den Dialog kommen kann (angefangen schon in der Begegnungsphase)
  • Bo-shin in dieser Hinsicht verfeinern können
  • Alternierende Hände für gezielte Vereinigung und Einheitsschwingung einsetzen können

KursleiterIn: Eva-Maria Schulte

Im Verlauf der Lebens-Erfahrungen unterschiedlicher Berufe und kontinuierlicher Ausbildungen (Lehrberufe für Sprachen und Pädagogik in Schulen und Erwachsenenbildungsinstituten) Aikido und Kinomichi-Lehrtätigkeit hat sich ein eigenes Shiatsu herausgeprägt, das in ständiger Entwicklung bleibt, offen für innere Prozesse und Veränderungen. Erfahrungen mit Forschung und Anwendung von Shiatsu vom Schwingungsmodell hin zum mulitdimensionalen Ansatz ( Pauline Sasaki) seit über 35 Jahren - Gründungsmitglied des ESI, internationale Lehrtätigkeit sowohl in Ausbildung als auch Fortbildung, Begleitung von Supervisionsgruppen- Grenzgängerin auch im Oertlichen, wohnt in Frankreich, Shiatsu-Praxis in Genf, Arbeit in der Schweiz, Deutschland, Italien.

Kursnummer
ND04-22
Kursdatum
07. Okt. 2022
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Luzern
IKT Luzern
St. Karlistrasse 2
6004 Luzern
Kontaktstunden
6
Voraussetzungen
Diplomierte
Preis
CHF 210 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 190 bei Nachweis einer KT-Verbandsmitgliedschaft)