Nächste Infoveranstaltung

Nächster Ausbildungsbeginn

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

ND05-22 Einheitsbewusstseinfeld im Shiatsu – vom Aetherkörper zur Expansion

ND05-22 Einheitsbewusstseinfeld im Shiatsu – vom Aetherkörper zur Expansion

An diesem Tag experimentieren wir mit unseren inneren Foki und innerlich fein energetischen Anpassungen, um Momente der tiefen Stille in Einheit in uns erfahrbar zu machen.

Es genügt, wenn unsere KlientInnen dafür "offen" sind, dies in einer "normalen Shiatsubehandlung über unser Modelling" in unterschiedlichen Jetzt-Momenten im gemeinsamen Resonanzfeld in uns selber lebendig zu machen.

Wenn wir mit materiellem Körper und Aetherkörper (Konzept Pauline Sasaki) einheitlich schwingen, gibt es Jetztmomente, wo Bewusstsein sich weitet zum Einheitsbewusstsein.

Aber auch ohne die speziellen Ansätze von Pauline Sasaki kann im Shiatsu - sei es denn auf Expansion und Potential ausgerichtet mit der dazu passenden Einheit von Philosophie, Intention und Techniken in Momente der Simultanzeit gelangen, wo auf dem Futon aus dem gegenwärtigen Jetztmoment Vergangenheit und Zukunft simultan einen Wirkkreis weben.

Kursziele:

  • Wir kennen einige innere, energetische Adaptationen in uns selber für das Einschwingen in solche Momente
  • Das Einsetzen einiger Foki, Systemvorstellungen und Techniken aus Pauline Sasakis Konzept
  • Wir können flexibel Intention, Fokus und Techniken anpassen
  • Wir können energetischen Befund, Meridian- und Körperteilarbeit mittels eines erweiterten Blickwinkels betrachten und entsprechende Angebote machen
  • Wir sind in der Lage unterschiedliche Möglichkeiten der gleichen Befundsaufnahme (Hara) zu wählen
  • Wir können die Wirkungsweise beobachten und anbieten, dass im Abschlussgespräch solche Momente bewusster für Integrieren und Transferieren in den Dialog kommen

KursleiterIn: Eva-Maria Schulte

Im Verlauf der Lebens-Erfahrungen unterschiedlicher Berufe und kontinuierlicher Ausbildungen (Lehrberufe für Sprachen und Pädagogik in Schulen und Erwachsenenbildungsinstituten) Aikido und Kinomichi-Lehrtätigkeit hat sich ein eigenes Shiatsu herausgeprägt, das in ständiger Entwicklung bleibt, offen für innere Prozesse und Veränderungen. Erfahrungen mit Forschung und Anwendung von Shiatsu vom Schwingungsmodell hin zum mulitdimensionalen Ansatz ( Pauline Sasaki) seit über 35 Jahren - Gründungsmitglied des ESI, internationale Lehrtätigkeit sowohl in Ausbildung als auch Fortbildung, Begleitung von Supervisionsgruppen- Grenzgängerin auch im Oertlichen, wohnt in Frankreich, Shiatsu-Praxis in Genf, Arbeit in der Schweiz, Deutschland, Italien.

Kursnummer
ND05-22
Kursdatum
08. Okt. 2022
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Luzern
IKT Luzern
St. Karlistrasse 2
6004 Luzern
Kontaktstunden
6
Voraussetzungen
Diplomierte
Preis
CHF 210 für Diplomierte
(Diplomierte: CHF 190 bei Nachweis einer KT-Verbandsmitgliedschaft)