bekompetent

  • Komplementärtherapie methodenübergreifend
  • Supervisionsausbildung
  • SVEB
  • vernetztes Lernen
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Clean Language im Supervisionsprozess

In unserem Verständnis bedeutet Supervision einen Raum zu kreieren und aufrechtzuerhalten, in dem Begegnung, Reflektion und Verstehen der SupervisandIn möglich wird. Angeleitet und begleitet von erfahrenen SupervisorInnen ist damit sichergestellt, dass Fragen und Klärungswünsche Ihren Platz erhalten.
Doch manchmal gerät der Prozess ins Stocken oder bewegt sich in einer Sackgasse. Um kreative Reflexionsräume mit unserer SupervisandIn zu erschaffen, können wir mittels Clean Language Sie auf dem Weg eigene Worte, Bilder und Klärung zu finden höchst achtsam begleiten.

Das Wesen von Clean Language ist es erstens Metaphern zu fördern und zu nutzen und zweitens ihren Ort zu erfassen.

Wenn wir Bilder in unserer Sprache benutzen, kommt unser Gefühl mit ins Boot. Wir benutzen dafür nicht nur den Kopf, sondern nehmen es körperlich wahr. In dem Moment, in dem wir es verorten, im Körper oder im Raum um uns selbst, stärken wir die Beziehung mit unserem Körper. Und seine Antworten, Lösungen und Wegweiser zeigen sich.

In diesem Workshop befassen wir uns mit dem Werkzeug des Clean Language in der Begleitung eines Supervisionsprozesses.

Geeignet für alle OdA anerkannte SupervisorInnen und Grundkenntnisse des Clean Language
Empfohlen des vorherigen Besuch einer Einführung im Clean Language

KursleiterIn: Claudia Per

Schul- und Geschäftsleiterin des IKT - Institut für Komplementärtherapie sowie in eigener Praxis als Supervisorin und psychologische Beratung tätig. Lernte und studierte Sozialpädagogik und Psychologie, Ausbildung zur Heilpraktikerin, Supervisorin pppi und OdA KT anerkannt, Komplementärtherapeutin Shiatsu OdA KT. Ihre Erfahrungen in der Methode der Herzselbst-Intelligenz nach Dr. Margret Rüffler und Heart Math Institute, sowie Clean Language fliessen in ihrer Tätigkeit als Therapeutin, Supervisorin und Dozentin ein.

Kursnummer
SU-FB3-22
Kursdatum
14. Okt. 2022
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Wabern/Bern
IKT Bern/Wabern
Maygutstrasse 20a
3084 Bern-Wabern
Kontaktstunden
7
Voraussetzungen
Supervisoren OdA KT, Supervisoren BSO
Preis
CHF 250 für Diplomierte

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, weiterhin halten wir unser Schutzkonzept entsprechend der BAG Massnahmen aktuell und angepasst.

Unser aktuelles Corona-Schutzkonzept