bekompetent

  • Komplementärtherapie methodenübergreifend
  • Supervisionsausbildung
  • SVEB
  • vernetztes Lernen
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Gruppensupervision OdA KT - Unterstützung in deinem Potential als KT-ShiatsutherapeutIn

Gruppensupervision OdA KT - Unterstützung in deinem Potential als KT-ShiatsutherapeutIn

Die Supervision stellt auf dem Weg zur Höheren Fachprüfung und dem eidgenössischen Abschluss zur KomplementärTherapeutin einen sehr zentralen Bereich dar.
Die Supervision hat zum Ziel, dass Sie als angehende KomplementärTherapeutin HFP die Möglichkeit haben ihre Praxiserfahrungen unter dem Fokus der KT-Kompetenzen zu reflektieren um so ihre Kompetenzen als Fachfrau und Fachmann zu vertiefen.

Keine Supervision ist wie die andere und so ist es auch verständlich, dass man sich fragt was denn eigentlich Supervision ist und sie eigentlich ausmacht?

In unserem Verständnis bedeutet Supervision einen Raum zu kreieren und zu halten, so dass Begegnung, Reflektion und Verstehen als Therapeut und Therapeutin möglich wird. Angeleitet und Begleitet von uns Supervisorinnen stellen wir sicher, dass deine Fragen und Klärungswünsche Raum erhalten und unterstützen in den Momenten, wenn der Prozess ins Stocken gerät oder sich in eine Sackgasse bewegt.

Wir Supervisoren stellen Fragen, erschaffen kreative Reflexionsräume, begleiten auf dem Weg die eigenen Worte, Werte und Klarheit zu finden.
Wir Supervisoren kennen Ihre Antwort nicht und wir wissen auch nicht welcher Weg ihr Richtiger ist. Doch wir wissen eine Landkarte zu lesen und geben Unterstützung in unbekanntem Terrain.

Und daher ist es verständlich, dass keine Supervision wie die andere ist!
Wichtig ist nur, dass Sie ihren Weg finden und durch die Unterstützung der Supervisorinnen schneller vorankommen in der Vertiefung ihrer Kompetenzen als KT-Fachperson.

Hier liesse sich auch vereinfacht den Unterschied von Fortbildung und Supervision wie folgt aufzeigen:

Ausbildung und Fortbildung: Neue Lehrinhalte werden von einer Lehrperson/Dozenten vermittelt

Supervision: Hier werden die integrierten und angewendeten Lehrinhalte und Praxiserfarhungen reflektiert und von einer Supervisorin im Verstehensprozess begleitet

Das Besondere an dieser Supervisionsreihe:
 
Wenn wir nun die Qualitäten der Shiatsu-Therapie-Begleitung und die Kompetenzen als KomplementärtherapeutIn zusammentun und das Einzigartige wie auch das Gemeinsame daran erkennen und nähren können kann daraus ein neues Ganzes entstehen. Das Eine ist ohne das Andere nicht möglich.
 
Diese praxisnahe und KT-reflektierende Supervisionsreihe stellt deine Themen aus deinem beruflichen Praxisalltag wie auch konkrete Gesprächs- und Behandlungssituationen und Aspekte ins Zentrum. Sie holt dich da ab, wo deine supervisorischen Anliegen sind. Im Miteinander findet eine Erweiterung und Klärung deiner Kompetenzen als KomplementärTherapeutin in der Methode Shiatsu statt. Wir unterstützen Sie darin, ihre Handlungsmöglichkeiten als Komplementärtherapeutin sowohl shiatsuspezifisch wie auch KT-orientiert zu klären und zu schärfen.
 
04.06.2021
Tag 1: Die Kommunikation im Fokus
27.08.2021
Tag 2: Der Prozess im Zentrum
24.09.2021
Tag 3: Praxisalltag und die KT-Kompetenzen
19.11.2021
Tag 4: Auf dem Weg zur HFP sein
 
Sie erhalten über die Teilnahme an der Gruppensupervision einen Nachweis für die OdA KT  erforderlichen Supervisionsstunden.
Die Kursgebühren können beim SBFI an die Subjektfinanzierung angerechnet werden. Kursnummer 15909
Die Gruppensupervisonen sind SGS, ASCA, EMR konform
 
Kosten bei Teilnahme an allen vier Tagen: Fr. 720.00
Kosten bei Buchung einzelner Tage: Fr. 200.00

 

Kursziele:

  • hat Raum für behandlungsspezifische Fragen
  • hat Sicherheit in der Shiatsupraxis
  • ein unterstützendes Netzwerk von Methoden-KollegInnen 
  • erweitert die eigenen Erfahrungen im Lernprozess

 

KursleiterIn: Claudia Per

Schul- und Geschäftsleiterin des IKT - Institut für Komplementärtherapie sowie in eigener Praxis als Supervisorin und psychologische Beratung tätig. Lernte und studierte Sozialpädagogik und Psychologie, Ausbildung zur Heilpraktikerin, Supervisorin pppi und OdA KT anerkannt, Komplementärtherapeutin Shiatsu OdA KT. Ihre Erfahrungen in der Methode der Herzselbst-Intelligenz nach Dr. Margret Rüffler und Heart Math Institute, sowie Clean Language fliessen in ihrer Tätigkeit als Therapeutin, Supervisorin und Dozentin ein.

KursleiterIn: Micheline Moorefield Pfister

Micheline Pfister arbeitet und lebt in Zürich. Sie hat in den letzten zwei Jahrzehnten ihren eigenen Ansatz in der Shiatsu-Therapie entwickelt. Ihre Seminare sind dank langjähriger Erfahrung als Therapeutin erfahrungsnah und praxisbezogen. Dozentin für Shiatsu-Fortbildungen und Meditationsseminare, Lehrtätigkeit am IKT.

Kursnummer
SU-G2-21
Kursdatum
04. Jun. 2021 - 19. Nov. 2021
Uhrzeit
09:30 bis 15:30 Uhr
Kursort
Luzern
IKT Luzern
St. Karlistrasse 2
6004 Luzern
Kontaktstunden
20/ je 5 Std
Voraussetzungen
Diplomierte
Preis
CHF 720 für Diplomierte

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, aber aufgrund der aktuellen Lage haben wir haben wir unser Schutzkonzept für Herbst/Winter nochmals erweitert.

Unser Corona-Schutzkonzept für den Herbst/Winter