bekompetent

  • Komplementärtherapie methodenübergreifend
  • Supervisionsausbildung
  • SVEB
  • vernetztes Lernen
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Tronc Commun KT BG1

Gesundheitsverständnis, Menschenbild & Ethik

Der Kurs entspricht der Lerneinheit BG1 (Berufsspezifische Grundlagen der KomplementärTherapie) des Tronc Commun der OdA KT.

Wie entsteht Gesundheit? Die Antwort auf diese Frage wirkt sich direkt auf unsere Arbeitsweise aus. Sie ist die Basis der Prozessphasen, der Ziele und der Fokusse der KomplementärTherapie.

Wie begegnen wir unseren KlientInnen? Die Auseinandersetzung mit dem Menschenbild ermöglicht ein vertieftes Verständnis unserer therapeutischen Rolle.

In welchem Rahmen bewegen wir uns? Indem wir uns vertieft mit den grundlegenden ethischen Fragen unserer beruflichen Grenzen und Möglichkeiten auseinandersetzen, finden wir in ein therapeutisches Selbstverständnis, welches uns Sicherheit in unserem alltäglichen Tun vermittelt.

In diesen vier Tagen lernen wir die Hintergründe der komplementärtherapeutischen Grundlagen kennen. Wir setzen uns vertieft mit den Begrifflichkeiten und Prinzipien auseinander, erarbeiten ein ganzheitliches Verständnis der KomplementärTherapie und schaffen eine Verbindung zur Körperarbeit. Wir erfahren die konkrete Umsetzung anhand von Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch, geführten Selbstreflexionen und Übungen in der Gruppe.

Lernziele

Sie sind in der Lage

  • Begriffe und Modelle von Gesundheit und Krankheit zu erklären und in ihrer Bedeutung für das konkrete berufliche Handeln zu verstehen
  • Einflussfaktoren auf die Gesundheit zu erfassen
  • Konzepte und Prinzipien der Gesundheitsförderung in die therapeutische (Körper-) Arbeit zu integrieren (z. B. Ressourcen, Resilienz, Salutogenese, Stress-Coping)
  • Gesundheitsverständnis und Menschenbild der KomplementärTherapie zu erklären
  • herausfordernde berufliche Situationen vor dem Hintergrund berufsethischer Prinzipien zu beurteilen und berufsethisch angemessen zu handeln.

Anforderungen

Shiatsu-Diplom oder Diplom einer anderen Methode der KomplementärTherapie oder in Ausbildung zur KomplementärTherapeutin, zum KomplementärTherapeuten

Lesen Sie vor dem Kurs die folgenden Dokumente auf der Webseite der OdA KT, www.oda-kt.ch:
- Berufsbild
- Grundlagen der KomplementärTherapie

Das Modul wird mit einem Portfolio als schriftliche Teilprüfung abgeschlossen.

Kursziele:

  • erläutert und beschreibt ein reflektiertes Gesundheitsverständnis
  • beschreibt Modelle, Konzepte und Prinzipien der Gesundheitsförderung
  • erläutert verschiedene Konzepte von Gesundheit und Krankheit
  • erklärt Gesundheit und Krankheit als dynamischen Selbstorganisationsprozess
  • reflektiert Aspekte ihres / seines Gesundheitsverständnisses
  • setzt sich mit dem eigenen Menschenbild anhand verschiedener Menschenbilder auseinander
  • erläutert die Begriffe und Prinzipien der Berufsethik und misst ihnen die Bedeutung in Bezug auf die Berufsausübung als KomplementärTherapeutin / KomplementärTherapeut zu
  • beurteilt berufliche Situationen vor dem Hintergrund ethischer Überlegungen 

KursleiterIn: Susan Kieser

Als junge Frau übte ich Yoga in einer katholischen Kirche in der Ostschweiz. Der Yoga ordnete meinen lebendigen, quirligen Geist und das fühlte sich sehr gut an. Ende 1995 schloss ich meine erste, vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin ab. In diesen vier Jahren lernte ich viel über Yoga, über mich und über das Leben. Im gleichen Jahr besuchte ich einen workshop bei Dr. Imogen Dalmann und Martin Soder. Ihre Art und Weise den Yoga zu unterrichten, ihre grosse Verbundenheit zu Herrn Desikachar und wie sie den Yoga neu interpretierten, prägte mich. Als Teil einer grossen Patchworkfamilie habe ich gelernt in hochkomplexen Systemen zufrieden zu leben. Als Yogatherapeutin, Yogalehrerin und Ausbildungleitung am IKT ist Yoga mein Beruf geworden und Teil meines Lebens geblieben.

Kursnummer
BG1-2-22
Kursdatum
03. Sep. 2022-04. Sep. 2022 und
15. Okt. 2022-16. Okt. 2022
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Rapperswil
IKT Zentrum Rapperswil
obere Bahnhofstrasse 58
8640 Rapperswil
Kontaktstunden
28
Voraussetzungen
-
Preis
CHF 760 inkl. Prüfung für Lernende
CHF 780 inkl. Prüfung für Diplomierte

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, weiterhin halten wir unser Schutzkonzept entsprechend der BAG Massnahmen aktuell und angepasst.

Unser aktuelles Corona-Schutzkonzept