bekompetent

  • Komplementärtherapie methodenübergreifend
  • Supervisionsausbildung
  • SVEB
  • vernetztes Lernen
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Tronc Commun SGK2

Therapeutische Beziehungsgestaltung

Therapeutische Beziehungsgestaltung

In unserer professionellen Arbeit findet beständig Kommunikation auf vielen verschiedenen Ebenen statt. Wir besitzen die Fähigkeit, einfühlsam der Lebenswelt des Klienten/ der Klientin zu begegnen und sind oftmals intuitiv präsent.

Jedoch bedarf es innerhalb einer therapeutischen Beziehungsgestaltung, ein Bewusstsein über unsere eigenen Gewohnheitsmustern und inneren Programme.
Wo geschieht Übertragung und wo bin ich echt und natürlich?
Welche Hierarchien lebe ich und wie kann ein Miteinander gelingen?
Ein Hinsehen zu sich selbst, sich erkennen, ermöglicht ein Verstehen und Annehmen. Daraus ergibt sich der nächste Schritt - des Veränderns.

Dies bedingt ein Entwickeln der Wahrnehmung von sich selbst und den eigenen momentanen Möglichkeiten.

Klärende Fragestellungen unterstützen dich mit dir selbst und deiner Klientin, sich in einem Raum der Gleichwertigkeit zu bewegen.

In diesem Bewusstsein zeigen sich die eigenen professionellen Kompetenzen und Grenzen. Themen um Nähe und Distanz lassen sich klar erkennen und daraus kompetent handeln.

Kursziele:

  • Kennen der unterschiedlichen Kommunikationsstile und Interaktionsstrategien
  • Ressourcenorientierte Gesprächsführung und Fragetechniken kennenlernen
  • Klären einer empathischen, akzeptierenden und kongruenten Haltung
  • Achtsamkeit und Mitgefühl in der therapeutischen professionellen Beziehung entwickeln
  • Einen vertrauensvollen Rahmen schaffen in dem Veränderung stattfinden kann

KursleiterIn: Evelyne Barthe

Evelyne Barthe, Dipl. Shiatsu-Therapeutin SGS, Komplementärtherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT, Dipl. Systemische Coach CTAS. In eigener Praxis tätig seit 20 Jahren mit Shiatsu-Therapie, Achtsamkeits-Trainings, Gesprächsbegleitung, Retreats, Coaching und Beratung. Meine Faszination gilt dem Thema, wie Sprache und Körper zusammenwirken, wie Worte und Sätze in der therapeutischen Beziehungsgestaltung eine Genesungsvision bestärken können.

Kursnummer
SGK2-2-20
Kursdatum
13. Nov. 2020 - 14. Nov. 2020
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Luzern
IKT Luzern
St. Karlistrasse 2
6004 Luzern
Kontaktstunden
14
Voraussetzungen
-
Preis
CHF 380 für Lernende
CHF 400 für Diplomierte
 

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, aber aufgrund der aktuellen Lage haben wir haben wir unser Schutzkonzept für Herbst/Winter nochmals erweitert.

Unser Corona-Schutzkonzept für den Herbst/Winter