Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Webinar - Was ist Clean Language

– was ist "cleane" Körperarbeit?»

Wir sind eine Gruppe von Lehrern unterschiedlicher Schulen für Körperarbeit. Uns verbindet unsere Freude und Passion für Clean Language. Diese geben wir gerne weiter, damit möglichst viele KollegInnen ihre KlientInnen mit einer offenen, unvoreingenommenen und körperfreundlichen Sprache unterstützen können.


Wir laden interessierte Körpertherapeuten ein zu einem kostenfreien Online-Seminar via Zoom,
am Dienstag, 14. Februar 2023 von 18:00-19:30 Uhr.

Die Angemeldeten erhalten einen Zoom-Link zur Teilnahme am Webinar.

Anmeldung hier

Was ist Clean Language?

Quelle: Shiatsu in Rixdorf, Maria Illgen

Das Wesen von Clean Language ist es, erstens Metaphern zu nutzen und zu fördern und zweitens ihren Ort zu erfassen.

Wenn wir Bilder in unserer Sprache benutzen, kommt oft unser Gefühl mit ins Boot. Wir benutzen dafür nicht nur den Kopf, sondern nehmen es körperlich wahr. In dem Moment, in dem wir es verorten, im Körper oder im Raum um uns selbst, stärken wir die Beziehung mit unserem Körper.

Das Wesen von Clean Language ist es drittens, nur die exakten Worte unserer Klientin zu verwenden. Damit bleiben wir Zuhörer, die wertschätzen, die nicht interpretieren, sondern den Raum geben für das, was passieren möchte.

David Grove, Psychotherapeut aus Neuseeland, hat in den Achtziger Jahren die Idee von Clean Language entwickelt. Es wurde viel daran geforscht und weiterentwickelt und in unterschiedlichste Bereiche eingeführt. Nick Pole hat es ins Shiatsu gebracht.

Clean Language ist sehr einfach strukturiert. Es gibt etwa ein Dutzend Fragen, die gestellt werden. Sie wurden entwickelt, so wertfrei und offen wie möglich zu sein. Für den Anfang reichen zwei, drei Fragen aus.

Struktur des Webinars

  • Einstimmung, Selbsterfahrungsübung
  • Einführung Clean Language durch ein "cleanes" Gespräch, Demo-Sitzung
  • gegenseitiges Üben von Clean-Fragen in Dreiergruppen in Breakout-Rooms, jeweils unter Begleitung von Lehrern und anschliessendem Austausch
  • Ausblick auf Clean Language Symposium «Mit dem Körper im Gespräch» vom 6.–7.10.2023 in Rapperswil

Das Lehrerteam

Barbara Murakami (www.shiatsu-murakami.de)

 

Claudia Per, Schulleiterin IKT

Maria Ilgen (www.shiatsu-rixdorf.de)

Philipp Walz (www.heartbodymind.net)

Yves Bruggmann (www.cranioschule.ch)

 

 

KursleiterIn: Claudia Per

Wie kann Kommunikation und hier durch das Miteinander gelingen? Dieser Frage folge ich forschend seit meiner Kindheit... bis Heute.

Menschen zu ermuntern, sich selbst und ihrer Sprache zu vertrauen, zu forschen und dies im Miteinander zu teilen, begeistern mich.
Diese Haltung leitet und motiviert mich, Lernräume zu gestalten, zu ermöglichen und zu begleiten.

Berufe: Sozialpädagogin, psychologische Beraterin, Heilpraktikerin, Supervisorin pppi, eidg. dipl. Komplementärtherapeutin Methode Shiatsu, Schul-und Geschäftsleiterin

Kursnummer
CL03-23
Kursdatum
14. Feb. 2023
Uhrzeit
18:00 bis 19:30 Uhr
Kursort
Zoom (Online)
Kontaktstunden
Voraussetzungen
offen für alle Interessierte
Preis
 
Dieser Kurs ist nur extern buchbar