bekompetent

  • Komplementärtherapie methodenübergreifend
  • Supervisionsausbildung
  • SVEB
  • vernetztes Lernen
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Die Weisheit der Traditionellen Tibetischen Medizin

für Jedermann & Jedefrau

Wie können wir ein gesundes, vitales und glückliches Leben führen?

In diesem Seminar erhalten Sie eine tiefgründige Einführung in die wichtigsten Gebiete der Tibetischen Medizin und entdecken viele praktische Anwendungsmöglichkeiten für jeden Tag! Es wird eine gute und frische Mischung aus Theorie und Praxis sein.

Neben den Grundlagen zu den Ursprüngen der Tibetischen Medizin und einer Übersicht zu Elementen und Energien, Energiebahnen und Chakren, werden die Ziele der Tibetischen Medizin beleuchtet.

Über die tibetische Typenlehre erfahren Sie, zu welchem (Konstitutions-) Typ Sie nach der Tibetischen Medizin gehören. Nach dem Motto „erkenne dich selbst und andere“ lernt man die Qualitäten, Talente, Eigenschaften und Schwachstellen von sich selbst und anderen besser einzuschätzen.

Davon lassen sich auch die typgerechte Ernährung, sowie die geeigneten Verhaltensweisen ableiten. Detaillierte Informationen und Hinweise finden Sie in meinem Ernährungs- und Kochbuch "Buddha kocht".

Außerdem erlernen Sie das Tibetische Heilyoga (Lu Jong). Es unterscheidet sich von dem sonst in Europa üblicherweise praktizierten Yoga. Durch verschiedene Körperpositionen, Bewegungen und Atemübungen werden die Energien und der Geist harmonisiert. Die tibetischen Yoga-Übungen reinigen die Energiekanäle und stimulieren die Körperchakren. Sie sind sehr effektiv und leicht in den Alltag zu integrieren.

Das Tibetischen Yoga ist für jedermann geeignet und hält den Körper vital, geschmeidig und energetisch!

Meditation entspannt, schult unsere Aufmerksamkeit, schafft den nötigen Abstand zum Alltag und den gewohnten Verhaltensmustern, regt unsere Selbstheilungskräfte an und kann letztendlich auch die Ursachen von unseren Krankheiten in unserem Geist entfernen.

Sie lernen in diesem Seminar hierzu verschiedene Meditationen kennen, die Sie dann selbstständig anwenden können. Zahlreiche, wissenschaftliche Untersuchungen belegen die  Wirksamkeit von Meditation bei Stress, sowie ihre Bedeutung für unsere Gesundheit, Wohlbefinden, Mitgefühl, Sinngebung und Glück.

Dieses und noch vieles mehr erfahren Sie in diesem Seminar, denn damit befasst sich das „Wissen vom Heilen“ der Traditionellen Tibetischen Medizin seit vielen Jahrhunderten.

 

 

KursleiterIn: Klaus Herkomm

Heilpraktiker & Buchautor für Tibetische Medizin Klaus arbeit seit 30 Jahren als Heilpraktiker und behandelt seit 20 Jahren mit großer Begeisterung mit der Traditionellen Tibetischen Medizin in seiner Naturheilpraxis in Tübingen (D). Seine Ausbildung zum „Tibetan Natural Amchi“ absolvierte er bei Prof. Dr. Araya Pasang. Seit vielen Jahre hält er Vorträge und bietet Seminare über Tibetische Medizin, typgerechte Ernährung, Tibetisches Heilyoga sowie Meditation an. Er war 2014 Dozent für Tibetische Massage und Tibetisches Heilyoga am "Institute of Traditional Medicine" in Thimphu/Bhutan. Außerdem ist er Verfasser von mehreren Artikeln in verschiedenen Zeitschriften und Buchautor des Kochbuches nach Traditioneller Tibetischer Medizin "Buddha kocht". www.tibetmedizin.de Klaus zeichnet sich durch seine lebensfrohe und begeisternde Art des Vermittelns komplexer Zusammenhänge aus.

Mein Wunsch ist es, dass Sie am Ende des Seminars die typgerechte Ernährung, das Tibetische Heilyoga sowie die Meditationen zuhause selbstständig anwenden können und einen Einblick in die einzigartige, tiefgründige Weisheit der Tibetischen Medizin erhalten haben.

Kursnummer
OS3-22
Kursdatum
29. Okt. 2022-30. Okt. 2022
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Rapperswil
IKT Zentrum Rapperswil
obere Bahnhofstrasse 58a
8640 Rapperswil
Kontaktstunden
12
Voraussetzungen
offen für alle Interessierte
Preis
CHF 380 für Lernende
CHF 400 für Diplomierte