Shiatsu-Ausbildung

Anerkannte/r KomplementärTherapeutIn Methode Shiatsu Therapie

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Shiatsu berührt und lässt uns erinnern!


Wir möchten Sie in diesen drei Tagen einladen uns kennenzulernen, zu prüfen ob Shiatsu, das Lernen und das Miteinander Ihnen zusagt.
Und natürlich Ihnen eine Möglichkeit schenken, schon mit den einfachsten Techniken und Griffen, ihren Liebsten etwas Gutes tun zu können!

Die menschliche Berührung ist heute so kostbar und wichtig wie nie. Sind wir von einem offenen Lächeln, dem wohlgemeinten Klang der Stimme und der sanften Berührung getrennt, dann fehlt uns dies für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit

Das Besondere an Shiatsu ist ganz sicher, die Stille und die achtsame und sanfte Berührung, welches uns ermöglicht aus der Dynamik des Alltages herauszutreten, inne zu halten und sich im Moment wahrzunehmen. Diesen inneren Rhythmus, die Bewegungen und Leichtigkeit wahrzunehmen, schafft neue Möglichkeiten im Gesundungsprozess.

Die Haltung und Ausrichtung hin zum Potential und hier in einer natürlichen Beziehung mit sich und dem Anderen zu sein, bilden die grosse Faszination auf dem Lern-Weg zur Shiatsu Praktikerin und Shiatsu Therapeutin am IKT.

So ist Shiatsu eine umfassende, auf die Bedürfnisse des westlichen Menschen abgestimmte Form der Körperarbeit.
Was bedeutet, dass:

  • der Mensch sich in seinem Sein und Anliegen individuell gehört fühlt
  • Seinen Gesundungsprozess verstehbar mitgestaltet kann
  • und in seinem Anliegen ernst genommen wird

Und so hat sich Shiatsu, zwar ursprünglich aus Japan stammend, im Westen eigenständig weiterentwickelt und in der Schweiz sich im Gesundheitswesen etabliert. Shiatsu als energetische Körperarbeit basiert auf dem traditionellen chinesischen Konzept von Gesundheit. Das Verständnis der Lebensbewegung als Yin und Yang, die Aspekte der fünf Wandlungsphasen sowie die Verläufe und Funktionen der Meridiane bilden die Grundlagen dieser Behandlungsfom

In diesen drei Tagen legen Sie den Grundstein für Ihre eidgenössisch anerkannte Shiatsu-Ausbildung. Sie erlernen die praktischen und theoretischen Grundlagen des Shiatsu und sind nach Abschluss dieser Stufe in der Lage, wohltuende Minibehandlung zu geben, welche begeistern wird.

Inhalte kompakt:

Wir vermitteln Ihnen in diesem Kurs die ersten sechs traditionellen Meridiane und ihre Funktionen im Rahmen differenzierter Shiatsu-Techniken. Sie erfahren die besondere Qualität der Berührung im Shiatsu, die über den körperlichen Aspekt hinausgeht und ganzheitlich wirkt.

Die Theorie über die Meridianverläufe, ihre Bedeutung und Funktionen wird durch eine Reihe praktischer Übungen ergänzt. Sie lernen, Ihren Körper als Instrument einzusetzen und schulen Ihre Wahrnehmung für die Lebensenergie (Ki). 

Wir machen Sie damit vertraut, Ihre eigene Mitte zu erspüren und sich aus der Mitte heraus zu bewegen. Dies ist sehr hilfreich um Ki (Energie)-Bewegungen wahrzunehmen und passende Berührungsangebote machen zu können. So ergibt sich mit etwas Übung ein guter Kontakt in einer Shiatsu-Begegnung. 

Im Kurs sprechen wir auch darüber in welchen Lebens-und Arbeitsbereichen Shiatsu angewendet werden kann. Sie werden nach diesem Bildungsurlaub dankbare Abnehmer für ihr Shiatsu finden können, z.B. im Familien- und Freundeskreis oder unter ihren ArbeitskollegInnen.

Haben Sie noch Fragen oder wünschen eine Beratung, so freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

 

KursleiterIn: Mario Trullini

Mario Trullini, Komplementärtherapeut mit eidg. Diplom in den Methoden Shiatsu und Craniosacral Therapie, eigene Praxis seit 2005, Lehrperson für Shiatsu und Tronc Commun am IKT seit 2009

Mein Weg zum Shiatsu begann mit Mitte 20 als ich auf der Suche nach etwas Sinnvollem in meinem Leben war. Dieses Suchen und der erste Kontakt führten mich auf eine nie endende Reise, einer Reise nach Innen - immer einen Schritt weiter hin zu dem, was mich ausmacht, was ich bin. Ich bin dankbar, Shiatsu für mein Leben entdeckt zu haben und kann mir ein Leben ohne Shiatsu gar nicht mehr vorstellen. Die Fähigkeit, was über reine Körperberührung alles bewirkt, gefühlt, erlebt werden kann, fasziniert auch nach den vielen Jahren jeden Tag.

Mein Wissen und meine Erfahrung im Unterricht weiterzugeben und jeden Menschen in seinem Potential, seinen Fähigkeiten und dem Entwickeln des eigenen Shiatsustils zu unterstützen, ist eine sehr bereichernde Aufgabe.

Kursnummer
MSH0-6-24
Kursdatum
25. Okt. 2024-27. Okt. 2024
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Zürich
yoga2be
Rötelistrasse 32
8049 Zürich
Kontaktstunden
18
Voraussetzungen
offen für alle Interessierte
Preis
CHF 550 für Lernende