Shiatsu-Ausbildung

Anerkannte/r KomplementärTherapeutIn Methode Shiatsu Therapie

Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Tronc Commun KT SGP

Sozialwissenschaftliche Grundlagen Psychologie - im Präsenz- und online-Unterricht

Psychologie und ihre Bedeutung für die Komplementärtherapie

Der Kurs vermittelt sowohl die theoretischen Grundlagen der Psychologie als auch ihre heutigen Anwendungsgebiete. Die Inhalte werden in Bezug gesetzt zu den Kompetenzen der Komplementärtherapie. Dabei wird grossen Wert darauf gelegt, dass das vermittelte Wissen für die Teilnehmenden erfahrbar wird.  

Techniken der Selbstwahrnehmung und die verschiedenen Formen der Selbstreflexion sind wichtige Eckpfeiler und begleiten uns durch den gesamten Kurs. Die Teilnehmenden thematisieren die allgemeinen und die individuellen Möglichkeiten und Grenzen der Anwendung von Psychologie im beruflichen Alltag.

Wir lernen, was lösungsorientiertes Vorgehen ist. Zudem beschäftigen wir uns mit den psychologischen Voraussetzungen, die einen ressourcen-orientierten Lern- und Veränderungsprozess ermöglichen, erleichtern oder erschweren. 

Schwerpunkte

  • Grundlagen der Psychologie und ihrer wichtigen Richtungen
  • Lern- und Veränderungsprozesse initiieren
  • Techniken der Selbstwahrnehmung und Formen der Selbstreflexion

Unterrichtstermine 

  • Sonntag, 19.10.25, Tag 1 Kurseinführung und Formen der Selbstreflexion (Richard Furrer) in Bern
  • Samstag, 01.11.25, Tag 2 Grundlagen der Psychologie und Techniken der Selbstwahrnehmung (Richard Furrer) online
  • Samstag, 29.11.25, Tag 3, Thema Tag 4: Bewusstsein, Wahrnehmung, Lernen und Gedächtnis (Richard Furrer) online
  • Freitag, 05.12.25, Tag 4, Thema Tag 3: Psychische Gesundheit (Rebekka Satzer) in Bern
  • Freitag, 16.01.26, Tag 5 Persönlichkeit und Entwicklung (Rebekka Satzer) in Bern
  • Freitag, 30.01.26, Tag 6 Lern- und Veränderungsprozesse (Rebekka Satzer) online
  • Samstag, 07.02.26, Tag 7 Emotion und Motivation (Richard Furrer)  online
  • Samstag, 21.03.26, Prüfungstag (Rebekka Satzer & Richard Furrer) in Bern


Bitte beachten:
Kurszeiten im Präsenz-Unterricht: 9.30 bis 17.30 Uhr

Kurszeiten im Online-Unterricht: 8.30 bis 16.30 Uhr

Buchung einzelner Tage für GWV möglich!  Pro Kurstag werden 200 CHF verrechnet.
Das Modul SGP wird mit einer Teilprüfung abgeschlossen und  beinhaltet eine Präsentation im Team.

Kursziele:

  • hat ein Verständnis der kognitiven Psychologie (Wahrnehmung, Gedächtnis, Denken, Emotion, Motivation) 
  • hat ein Verständnis der Biologische Psychologie (neurobiologische Grundlagen, Zusammenhang zwischen körperlichen Vorgängen und psychischen Prozessen) 
  • hat ein Verständnis der Entwicklungspsychologie (Entwicklungsstufen, Lebensphasen; Modelle der Persönlichkeitsentwicklung, Persönlichkeitsmuster, Charaktertypologien) 
  • hat ein Verständnis der Lernpsychologie (Wissensarten, Grundlagen des Lernens, Lernstile, Lernstrategien und -techniken, Lerntypen, Lernmotivation) 
  • nutzt verschiedene Lernstrategien und integriert das Wissen der Lernmotivation im therapeutischen Prozess
  • kennt verschiedene psychotherapeutische Ansätze (psychoanalytische, humanistische, systemische und verhaltenstherapeutische Richtungen) 
  • kennt die wichtigsten Psychotherapie-Richtungen

KursleiterIn: Richard Furrer

Richard Furrer ist Psychologe lic.phil I, OdA KT anerkannter Supervisor sowie KomplementärTherapeut mit Branchenzertifikat in der Methode Shiatsu. Seine frühere Karriere als Spitzensportler und Profi-Eiskunstläufer und langjährige Tätigkeit als Projektleiter in Marktforschung und Personal ermöglichten ihm Einblicke in sehr unterschiedliche Welten. Heute liegen seine Leidenschaften in seiner therapeutischen Arbeit und in der Begleitung von Studierenden der KomplementärTherapie, sowie in seiner Tätigkeit als Dipl. Eislauflehrer und Choreograph.

„Immer wieder darf ich selber feststellen, wie sich durch die Anwendung von Selbstreflexions-Übungen neue Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten im Leben aufzeigen sowie Prozesse in Gang gesetzt und unterstützt werden. Darum liegt mir die Vermittlung dieser Selbstreflexions-Instrumente an die Studierenden besonders am Herzen.“

KursleiterIn: Rebekka Satzer

BSc UZH in Psychologie, Eidg. FA Ausbilderin, Bewegungspädagogin BGB, Entspannungstherapeutin. «Als Bewegungspädagogin hat mich schon früh die Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche fasziniert. Diese Faszination führte mich zum Studium der Psychologie. Die wissenschaftliche Perspektive mit Alltags-relevanten Erfahrungen zu verknüpfen, Theorien zu hinterfragen, eigene Potentiale zu entdecken und über Erlebtes zu reflektieren, finde ich bereichernd. Die Psychologie bietet vielfältige Anknüpfungspunkte, die zum Innehalten und Reflektieren einladen. Ich habe grosse Freude daran, meine Begeisterung für das Fach zu teilen und gemeinsam auf dem Weg des Lernens, Forschens und des individuellen Weiterentwickelns zu gehen. In meiner Freizeit liebe ich die Bewegung, denn «der Körper denkt mit».

Kursnummer
SGP-2-25
Kursdatum
19. Okt. 2025-21. Mär. 2026
Uhrzeit
09:30 bis 17:30 Uhr
Kursort
Bern
Optimaltraining
Kramgasse 16
3011 Bern
Kontaktstunden
56 inkl. Prüfung
Voraussetzungen
-
Preis
CHF 1520 für Lernende
CHF 1600 für Diplomierte