Wir bieten Ausbildung in

  • Shiatsu Therapie
  • Yoga Therapie
  • Tronc Commun KT
  • Supervision
  • SVEB
Sie haben Kurse für die Anmeldung vorgemerkt. (anzeigen/verbergen)

Unser Ausbildungskonzept - für Sie gemacht

Wir sind ein Ausbildungsinstitut, das verschiedene Fachbereiche beheimatet und mit Herz, Lebendigkeit und Klarheit Menschen auf ihrem Weg des Lernens, Forschens und Weiterentwickelns begleitet.

Wir schaffen für Ihre berufliche Zukunft ein interdisziplinäres Umfeld innerhalb eines Netzwerks aus Therapeuten, Ausbildern, Methodenschulen, Supervisoren und Lernenden verschiedener Heilmethoden. In diesem methodenunabhängigen „Lernraum“ erlernen Sie grundlegendes Fachwissen. Daneben erfahren Sie gemeinsam mit anderen Fachpersonen die Vielfalt der KomplementärTherapie.

In der Ausübung eines komplementärtherapeutischen Berufes sind die personale und soziale Kompetenz im Umgang mit dem/der Klient/in von zentraler Bedeutung. Eine besondere Qualität der Ausbildung am IKT liegt darin, diese Kompetenzen gleichwertig mit den fachbezogenen Fähigkeiten zu fördern.

Kompetenzorientiertes Lernen und Lehren

Grundlegende Merkmale des kompetenzorientierten Lernen und Lehren am IKT:

  • Ziel unserer Ausbildung muss es zu jedem Zeitpunkt sein, dass Sie in der Lage sind, eine komplementärtherapeutische Behandlung fachlich sicher und kompetent durchzuführen.
  • Unser Unterricht orientiert sich inhaltlich an lebens- und berufsnahen Aufgabenstellungen. Verschiedene Perspektiven, ein ethisches Menschenbild ist hierbei Grundlage.
  • Sie lernen aktiv und selbstbestimmt. Erworbenes Fachwissen wird immer vor dem Hintergrund des konkreten Berufsfeldes betrachtet, auf Basis persönlicher Stärken und Schwächen eingeordnet. So wird das Lernen für Sie zu einer persönlichen Erfahrung.
  • Sie lernen in Lerngruppen, um Wirkung und Wirksamkeit Ihrer Persönlichkeit im Umgang mit anderen zu vertiefen. Durch die Diskussion und* jeweils individuellen Perspektiven* werden Sie angeregt, die eigenen Hypothesen in Bezug auf komplementärtherapeutische Vorgehensweisen am konkreten Fall zu hinterfragen. Das sorgt für eine deutlich verbesserte Handlungskompetenz.
  • Sozialer Austausch mit anderen Teilnehmern mit unterschiedlichen Hintergründen, Lernen am eigenen Prozess und Lernen an unterschiedlichen Perspektiven ermöglicht eine ganzheitliche Entwicklung als KomplementärtherapeutIn.
  • Die Ausbildung in Komplementärtherapie ist ein Prozess. Er umfasst mehrere Ebenen der Wissensvermittlung und der Persönlichkeitsentwicklung.
  • Sie lernen während der Ausbildung eine integrative, vernetzte Sichtweise kennen, über diese und gewinnen dadurch neue Einsichten.

Ziele der Methoden

Die eingesetzten Methoden der Erwachsenenbildung haben zum Ziel:
  • das Lernen auf kognitiver, emotionaler, persönlicher Ebene zu ermöglichen
  • Lerninhalte auf vielfältige Arten zu vermitteln
  • das Lernen zu vertiefen und Inhalten eine persönliche Bedeutsamkeit zu geben (konstruktivistische Didaktik)
  • die Auseinandersetzung mit Themen anhand real zu bewältigender Situationen zu fördern
  • “Lernen durch Tun” zu unterstützen, um die Handlungssicherheit zu erhöhen
  • Unterricht sinnvoll zu strukturieren, damit die verschiedenen Wissensstände die sozialen und personalen Ressourcen sinnvoll vernetzt werden können

Wir bilden Sie nicht einfach nur aus, wir fördern die Zusammenarbeit unterschiedlicher Methoden. Uns ist es ein Anliegen wertschätzende, vertrauensvolle Beziehungen unter den zukünftigen Angehörigen unseres Berufs zu schaffen. Mit unserer Ausbildung möchten wir Personen ansprechen, die Interesse an Menschen und ihren vielfältigen Lebensstrategien, sowie Freude an der Begleitung von Menschen auf ihrem Gesundungsprozess haben.

AFL-Reglement und -Beantragung

Anerkennung früherer Ausbildungen

Wir wertschätzen und anerkennen frühere Bildungsleistungen. Unser Reglement für Anerkennung früherer Lernleistungen (AFL) gibt Ihnen eine Übersicht über die Möglichkeiten, frühere Ausbildungen anerkennen zu lassen.

Corona-Schutzkonzept am IKT

Wir machen uns nicht nur in Zeiten von Corona und Covid19 Gedanken um Gesundheit, aber aufgrund der aktuellen Lage haben wir haben wir unser Schutzkonzept für Herbst/Winter nochmals erweitert.

Unser Corona-Schutzkonzept für den Herbst/Winter